Erfahrungsbericht UiPath Zertifizierungen (UiRPA/UiARD)

Mit einer UiPath Zertifizierung kann die Expertise im Bereich RPA mit UiPath untermauert werden. Die praktische Prüfung sollte aber auf keinen Fall unterschätzt werden. Gerne teilen wir unsere Erfahrung über Aufbau und Ablauf in einem kurzen Blog-Bericht, wobei wir uns auf die Advanced RPA Developer Zertifizierung fokusieren. Der beschriebene Prüfungsablauf und unsere Empfehlungen gelten auch für die weniger anspruchsvolle „UiPath Certified RPA Associate (UiRPA)“ Prüfung, die auf eine andere Zielgruppe ausgerichtet ist.

Aufbau einer UiPath Advanced RPA Developer Zertifizierung
Die Prüfung zum Advanced RPA Developer beinhaltet alle möglichen Bereiche, mit welchen ein UiPath Entwickler bestens vertraut sein sollte. Dennoch können gewisse Tätigkeiten im praktischen Alltag weniger zur Regelmässigkeit gehören. Eine Zertifizierung ist gemäss UiPath in folgende Bereiche unterteilt:

  • UiPath Studio
  • UiPath Studio – Activities and Properties
  • UiPath Studio – Robotic Enterprise (RE) Framework
  • Selectors
  • .NET Classes and Objects
  • Advanced Functions
  • Error Handling and Troubleshooting
  • Advanced Orchestrator Functions

Das Examen dauert (wie oben erwähnt) 2 Stunden. Um die Zertifizierung erfolgreich abzuschliessen, müssen mindestens 70% aller Fragen richtig beantwortet werden. Zudem fällt für das Examen eine Gebühr von $200 an. Absolviert wird dieses bei Pearson VUE, entweder in einem Test-Center oder Remote im Home-Office. Für weitere detailliertere Erklärungen ist unten das „Exam Description Document“ verlinkt.

Kurzer Erfahrungsbericht zum Prüfungsablauf
Rund 65 Fragen müssen innerhalb dieser 2 Stunden also beantwortet werden. Ein grosser Teil der Fragen ist in einem Multiple-Choice Format, es gibt aber auch Drag & Drop und simulationsbasierte Fragen. Der Fragenkatalog ist durchgehend theoretisch aufgebaut und beinhaltet keinen praktischen Teil. Die Zeit ist fair bemessen und hat bei unseren RPA Consultants immer ausgereicht. Bevor man starten darf, findet ein Identifikationsverfahren statt (z.B. mittels ID, Passport, usw.). Zusätzlich müssen Screenshots vom Arbeitsplatz vorgewiesen werden. Das kann soweit gehen, dass sogar das im Kopiergerät liegende Papier vorgezeigt und entfernt werden muss. Natürlich nur, wenn das Kopiergerät in der Nähe des Arbeitsplatz steht. Das heisst, es dürfen also keine Unterlagen oder Hilfsmittel für die Prüfung verwendet werden. Während des Examen überwacht Pearson VUE kontinuerlich die Internet-Aktivität, die Räumlichkeiten, sowie ob es Anzeichen von Betrug gibt. Bei einer Remoteabsolvierung des Examen ist zudem der eigene Computer in einer geschlossenen Umgebung. Verlässt oder beendet man diese Umgebung kann das unter Umständen zu einer Disqualifikation führen. Die Webcam muss durchgehend eingeschaltet sein und man muss während der vollen Prüfungsdauer vor der Webcam sichtbar bleiben – auch hier kann das Nichteinhalten dieser Regelung zu einer Disqualifikation führen. Die Prüfungsfragen sich selbst laut vorzulesen, ist auch nicht zwingend eine gute Idee. Die Prüfungsaufsicht (Pearson VUE) müsste hier beispielsweise davon ausgehen, dass jemand gegenüber der Webcam steht und diese Fragen so beantwortet. Zusammenfassend wird die Akkreditierung zu einer UiPath Zertifizierung also streng überwacht und es dürfen keinerlei Hilfsmittel oder Unterlagen verwendet werden. Aufgrund der strengen Regeln empfehlen wir deshalb: Geht in einen einzelnen, möglichst leeren Raum – nur mit Eurem Arbeitsnotebook. Ihr benötigt nichts weiteres und es besteht daher nicht die Gefahr von Ablenkung, einer Mahnung oder gar einer Disqualifikation. Nach Abschluss der Prüfung erhält man direkt das Ergebnis. Bei erfolgreicher Absolvierung erhält man das Zertifikation jeweils in 1 bis 2 Arbeitstagen.

Vorbereitung auf eine UiPath Advanced RPA Developer Zertifizierung
Für das Erlangen der Akkreditierung stellt UiPath diverse Inhalte und Test-Prüfungen zur Verfügung. Diese sind sehr hilfreich und können gerade in Bereichen, die man selbst nicht regelmässig verwendet, gut unterstützen. Nachfolgend einige Links zur Vorbereitung:

Wir freuen uns über Fragen und Einsichten in weitere Erfahrungen aus absolvierten UiPath Examen und wünschen allen RPA Developer und Begeisterten erfolgreiche Zertifizierungsprüfungen! Kontaktiere uns gerne jederzeit unter info@routinuum.ch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.